Follow by Email

Samstag, 15. Dezember 2012

Weihnachten, Geburtstag und CeBIT 2013

Weihnachten ante Portas
Zeit für Hightech von Smartphone bis Tablet - aber was soll man schenken?
Ich empfehle Euch die diversen Technik Foren, die Computerbikld und CHIP Bestenliste zur ersten Orientierung.
Für eine Verwandte sind wir zur Zeit in der Suchphase für ein Tablet. Meine 3 Favoriten sind der Kindle Fire mit 32 GB, das Tablett von ALDI made bei Lenovo und das I PAd von Apple, aber als 4 er mit Wifi und 4G. Jetzt kommt die Preisdiskussion und was die gute Frau so alles machen möchte.
Das müßt IHr natürlich clevererweise auch für Euch checken.

Wer oft ausserhalb von WIFI ist und trotzdem Spaß haben mag wird letztlich die Variante ALDI oder Apple favorisieren.
Ein Billig PAD vom Conrad war auch nicht dumm- eher im 7 Zoll Bereich aber sehr gut ausgestattet und unter 90 €.

Also Zubehör Sieger beleibt das ALDI Gerät.Ich denke das oder der neuen FIRE werden Sieger. Der Apfel ist unverschämt teuer - wenn man ihn nicht mit einem Zeitschriften Abo erwirbt...dann gibts schon mal Schnäppchen unter 200 €.

Für die meinen ist soweit alles vorbereitet. Da gibts viele Konzertkarten und weniger Technik.

Geburtstag
Ich bin ja fix nach weihnachten zwischen Inventur der meisten Kaufhäuser und Wiedereröffnung platziert. Also da ist es oft eng mit der Geschenkebeschaffung.
Gelöst wird es oft durch Gutscheine, ein paar vorher organisierte Buchkäufe oder cleveres mithören bei Diskussionen um Wünsche bspw. nach Computer oder Brettspielen , die ich halt immer noch sehr mag.

Und dann kommt die Vorfreude auf den großen Technik Zirkus.

CeBIT 2013 - meine 26 igste CeBIT
Seit es die CeBIT gibt bin ich dort in den verschiedensten Rollen zu Gast. Ich habe mir da ein paar Gedanken gemacht, ob ich nicht zum über 25 jährigen Jubiläum da aktiv was machen will.
Also ich habe mich entschlossen aktiv um die CeBIT herum zu bloggen.
Könnt Ihr auch.

[http://blog.cebit.de/2012/11/14/cebit-blogstipendium-2013/

Ich werde - wer hätte des gedacht, mich mit allem um CRM beschäftigen.
Was dieses Jahr mich besonders beschäftigt ist die vielen Entwicklungen um alte und neue Begrifflichkeiten.
MDM ist lange nicht mehr das gute , alte Masterdatamanagement oder wie in Deutsch genannt Stammdatenverwaltung und Pflege. Die Datenqualität und Datenanreicherung bekommt nämlich durch das Mobile Device Management spannende Gesellschaft.

Und CRM, mein Lieblingsthema, bekommt so viele zusätzliche Facetten, das es spannend bleibt, wer was wann auf der Messe zeigt.
"Komplett mobil" erwarte ich als einen weiteren Trend. 
Benutzerfreundliche Anwendungen die entweder als apps oder in HTML5 auf die Geräte kommen, werden von neuen Geräte Generationen begleitet werden.
Aber alles wird sich auf der CeBIT tummeln.

Ich glaube  da wird wieder Premiernduft zu riechen sein - viele Unternehmen planen Ihre Markteinführung wieder zur CeBIT.
Also seien wir gespannt und schaue wir, was abgeht...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen